"La Sonnambula" (Lisa) - Deutsche Oper Berlin - 2005/06

..............................................................................................................................................................

Im März 2006 sang Ainhoa Garmendia an der Deutschen Oper Berlin die Rolle der Lisa von der Oper la Sonnambula. Daraus resultieren folgende Zitate :

"Ainhoa Garmendia singt und spielt sich souverän in die erste Reihe." A.C., berliner-theaterkritiken.de,


"Ainhoa Garmendia, die mit ihrem aprilfrischen Jubelsopran aus der Nebenrolle der Lisa eine Protagonistin macht." Frederik Hanssen, Tagesspiegel


"Doch schnell ist man aufgrund der hervorragenden Leistung der Ainhoa Garmendia, deren Haut hier aufblitzt, versöhnt, über diese kurze, durchaus in die Handlung eingebundene Derbheit. Denn als Highlight strahlt Garmendia in der Rolle der Gasthof-Wirtin Lisa neben den ebenso glänzenden Kollegen". Karoline Hoefer, Die FVB-Stimme,


Symphonie Nr. 4 by Mahler - Staatsorchester Cottbus - 2005/06

..............................................................................................................................................................

Stimme voller Wärme


"Glücklicherweise ist die Stimme von Ainhoa Garmendia von der Leipziger Oper von Künstlicher Kindlichkeit weit entfernt, sondern von sinnlich weiblicher Wärme durchtönt. So erst verwirklicht sich die Erregung in der raffinierten Naivität und Einfachheit dieses Liedes. Mie dem Schlussatz hat Reinhard Petersen alle Vorstellungen von Mahler erfüllt, die gespannte Erwartung belohnt". Irene Constantin, Lausitzer Rundschau, 06.02.06

copyright © Ainhoa Garmendia 2010

   Biography    Calendar    Repertoire    Discography    Gallery    Multimedia    Press   Contact